Siegersdorf

Gesellige Menschen und ursprüngliche Natur

Entlang der Fischa, die 4 km südlich in der Dagnitz-Au entspringt, entwickelt sich der stilvoll gestaltete Ortskern von Siegersdorf. Der gastliche Heurigenort mit seinen freundlichen Einwohnern ist ein beliebtes Ausflugsziel für Radfahrer und Spaziergänger und liegt nur ein kleines Stück westlich von Pottendorf in den Ausläufern des Steinfeldes.

Westlich von Siegersdorf, im Besitz der örtlichen Agrargemeinschaft, erstreckt sich ein ca. 30 km2 großes Naturschutzgebiet – die „Siegersdorfer Had“. Das großflächig erhaltene Trockenrasengebiet ist Teil des nördlichen Steinfelds und bietet einen beeindruckenden Artenreichtum.